...AND THE XAVER GOE'S TO...

Wir bedanken uns beim ganzen RIGIPS Projekt-Team “APLLITECH”. Nur im Team kam dieses erfolgreiche Projekt mit einer solchen Ausstrahlung zu Stande: Marcel Koller und Jasmin Meier von RIGIPS, Edi Ulli und Markus Günter von AGOR, Manuel Schärer von AUVISO, Bruno Huser von HPLUS, Messe Luzern, Kletterpark Root/D4 und Sandra Zürcher und Thilo Hessabi von PENGLAND.

Vielen Dank an das ganze PENGland Team für den unglaublichen und hartnäckigen Einsatz der vergangenen Monate. Umso mehr freuen wir uns, dass dieses Herzblut gestern Abend mit einem XAVER AWARD belohnt wurde.

PENGland baut ein Haus @ iheimisch 2019 Buochs Flughafen

#PENGland baut ein Haus #Iheimisch19 #BuochsFlughafen #Nidwalden #Hausfassade #Augmented Reality

Wir bauen für unseren Kunden an der Iheimisch 2019 (30.5-2.6), auf dem Flughafen Buochs NW ein Haus! Heute Morgen nach Sonnenaufgang war das Material bei Strahlendem Wetter im Anzug. Bis am Abende steht das Grundgerüst. Am Montag folgt die Fassade. Der Innbereich ist auch bereits im Aufbau. Viel Augmented Reality wird zum Einsatz kommen. Mehr zu diesem spannenden Projekt bald hier an dieser Stelle. https://www.iheimisch.ch/

Fürstlicher Videobackground

"Auch das ist PENGland: Fürstlicher Videobackground mit Medienservern D3 von Disguise an der GV der LLB im Ländle. Das Medienserversystem würde eigentlich reichen um das gesamte Ländle von oben mit einem Videomapping zu bespielen ;-).“

Fürstlicher Videobackground PENGLAND.JPG

PENG! Baustellenbericht ewl@LUGA 2019 - Netze des Lebens – rundum versorgt.

Wir gewähren einen einmaligen Blick in den Untergrund und zeigen spannende Fakten zu den Netzen von ewl energie wasser luzern auf. Unter den Strassen von Luzern verbirgt sich ein Labyrinth an Leitungen. Durch die Rohre rauscht Wasser, strömt Gas und fliessen Daten in Lichtgeschwindigkeit. Den Überblick über diese Netze des Lebens behält ewl und sorgt dafür, dass die Luzerner und Luzernerinnen lückenlos und täglich mit Energie versorgt sind. Wir gewähren einen einmaligen Blick in den Untergrund, zeigen spannende Fakten auf und laden Sie ein, diese interaktiv zu erkunden.

ewl an der Luga in der Halle 1 (Stand A109) vom Freitag, 26. April bis Sonntag, 5. Mai 2019.